Hunde

Hunde

+++ Zur Zeit keine Annahme von Reservierungswünschen (Neukunden) möglich +++

Die “Beller” leben mit im Haus. Ihnen stehen viele kuschelige Schlafplätzchen zur Verfügung. Damit es für sie noch gemütlicher wird, sollte die vertraute Schlafdecke mitgebracht werden.

Bei schönem Wetter können sie den ganzen Tag gemeinsam durch den Garten toben. Auch regelmäßige Ausflüge in die Natur stehen auf dem Programm.

Katzen

Katzen

Die Stubentiger sind in der Regel in geräumigen Einzelgehegen untergebracht – auf Wunsch auch mit “Freilaufmöglichkeit” in Außengehegen. Wenn Ihr Tiger versucht freundschaftlichen Kontakt zu seinen Zimmergenossen aufzubauen, kann er gern mit den anderen Bewohnern durch den Gang toben oder eine Tiger-WG gründen.

Alle Gehege sind mit Katzentoilette, Kratzbaum, Teppich, Kuschelkiste und Spielzeug ausgestattet. Damit sich Ihr Stubentiger so richtig wohlfühlt, sollte zusätzlich privates Zubehör mitgebracht werden.

Nager

Kaninchen & Meerschweinchen

Für Kaninchen und Meerschweinchen stehen in einem beheizten Raum große Käfige zur Verfügung. Sollten die kleinen Schätze sehr schüchtern sein, ist es ratsam, sie im eigenen Käfig in die Tierpension zu bringen. Abwechselnd können sie sich auch ihre vier Pfoten vertreten.

Ratten, Mäuse oder Hamster

Die kleinen Nager sollten generell im eigenen Käfig anreisen. Eine Umgewöhnung in einen anderen Käfig ist einfach zu viel Stress für die kleinen Kerlchen. Sie wohnen mit im Kaninchenzimmer.

Chinchillas

Diese kleinen Nager sind besonders stressanfällig. Sollte ein Pensionsaufenthalt notwendig sein, dann ist es ratsam, den eigenen Käfig mitzubringen. Die regelmäßigen Chinchillagäste haben zumeist einen speziellen Reisekäfig, der ihnen über die Jahre vertraut ist. Das bereits bekannte Quartier macht ihnen die Umgewöhnung leichter.

Bitte bringen Sie auch das vertraute Chinchilla-Fertigfutter mit, eine Futterumstellung sollte auf keinen Fall stattfinden.

Schildkröten

Schildkröten

Auch Landschildkröten zählen zu den regelmäßigen Sommergästen.

Sie wohnen in einem Indoor-Schildkrötengehege mit naturnaher Einstreu. Vertraute Einrichtungsgegenstände aus dem heimischen Terrarium sollten mitgebracht werden, die Umgewöhnung fällt ihnen dann leichter.

Andere exotische Heimtiere wie Wasserschildkröten, Echsen oder Schlangen sollten während des Urlaubs zu Hause im gewohnten Terrarium verbleiben und per Hausbesuch versorgt werden.

Vögel

Vögel

„Beflügelte“ Pensionsgäste sollten auf alle Fälle ihren eigenen Käfig mitbringen, denn hier fühlen sie sich am sichersten. Auch sie dürfen ihre Flügel trainieren. Sie wohnen mit im Kaninchenzimmer.

Für das nötige Unterhaltungsprogramm sorgen hier ein paar quirlige Zebrafinken.

Schildkröte

Nymphensittich Coco ist seit vielen Jahren Gast in der Tierpension. Auch die anderen im Bild gezeigten Pensionsbewohner sind „Wiederholungstäter“.

Schauen Sie doch mal in die große Galerie, so können Sie sich einen ersten Überblick über die Pension verschaffen.

.