Unsere neuen Mitbewohner – Teil 5

Lenor

Lenor

Lenor wurde Mitte Dezember 2020 vor dem Tierheim der Stadt Halle abgestellt. Er roch nach Weichspüler – daher hat seinen Namen. Im Tierheim wurde gehandwerkelt. Der kleine Kerl war sichtlich mitgenommen, daher schien eine ruhige Pflegestelle für ihn besser geeignet zu sein.

Die ersten Wochen bei uns waren leider auch von Sorgen geprägt. Lenor fraß uns fast die Haare vom Kopf, die Trinkflasche mit 200ml Wasser reichte keine 24 Stunden. Blöd ist, wenn man die Vorgeschichte eines Tieres nicht kennt. Wir hatten schon Sorge, Lenor könnte an Diabetes leiden… Nach ca. 4 Wochen war der Spuk vorbei. Sein Fress- und Trinkverhalten hat sich normalisiert. Da er bereits kastriert war, konnte er endlich in die Gruppe eingegliedert werden. Er hat sich zu einem ruhigen und ausgeglichenen Burschen entwickelt.

Unsere neuen Mitbewohner Teil 4

Little Girl

Little Girl

Gerade einmal 411g zeigte die Waage am 24. Februar. Das Kaninchenkind brachten wir nach Auflösung einer kleinen Hobbyzucht mit – siehe auch „Unsere neuen Mitbewohner – Teil 3“.

Bei ihren zwei Geschwistern zeigte die Anzeige der Waage fast das Doppelte. Nach Abgabe des Kotes zeigte der Laborbericht einen Kokzidienbefall an – bei Kaninchenkindern nicht so selten. Wichtig ist das rechtzeitige Erkennen und die anschließende Behandlung der Darmparasiten. Die Kleine schluckte ganz tapfer ihre Medizin. Die Waage zeigte täglich ein paar Gramm mehr an und recht schnell wurde aus der 411 die 811. Lustig war Little Girl vom ersten Tag an. Als ihre Behandlung abgeschlossen war und sie endlich in die Gruppe gelassen werden konnte, war die Lebensfreude noch einmal so groß. Ihre liebsten Hobbys – den anderen Mitbewohnern die Möhrenstückchen klauen und ständig fix hin und her hoppeln. Ich hätte gern mehrere Fotos vom Kaninchenkind gezeigt – aber irgendwie habe ich zumeist nur nen „Kondensstreifen“ im Bild.

Ihre Kaninchenmama und ihre Geschwister wurden zur weiteren Vermittlung vom Kaninchenparadies (https://www.facebook.com/kaninchenparadies/) übernommen.