Minimischling Micky wartet immer noch auf seine neue Familie


Minimischling Micky im Tierheim des RTH e.V. auf Gran Canaria

Minimischling Micky

Micky wartet nun schon mehrere Wochen in meiner Tierpension auf seine eigene Familie. Er hatte schon viele Besucher, hat schon viele Herzen erobert. Nur leider fühlt ich bisher niemand seinem Temperament gewachsen.

Der Bursche ist den ganzen Tag auf den Pfoten – möchte toben, spielen und Abenteuer erleben. Er möchte auch „fleißig“ sein – er apportiert sehr gerne und wäre durchaus auch als Pausenclown einsetzbar. 😉

Hunde-Anfänger wären mit ihm sicherlich überfordert. Hundefreunde, die Erfahrung mit Terriern oder anderen Temperamentsbündeln haben, wären wohl besser als Lebenspartner für Micky geeignet.

Micky ist im Frühjahr 2015 geboren, kastriert, geimpft, gechipt und nur 3 kg leicht.

31.12.2016

Micky ist nach Passau umgezogen. Ich drücke nun ganz fest die Daumen…

Vermittlungshilfe für Münsterländer Seppel


2016_tiervermittlung_pri_hundseppel3

Kleiner Münsterländer Seppel

Seppel hat durch ein Feuer sein Zuhause verloren

Seppel lebte bis vor wenigen Wochen im Saalekreis. Seine Familie ist nach einem Schicksalsschlag leider nicht mehr in der Lage, sich um ihn zu kümmern. Im Moment ist er in einer Tierauffangstation bei Merseburg untergekommen. Er soll aber unbedingt noch einmal ein richtiges Zuhause bekommen…

Eine liebe Nachbarin seiner bisherigen Familie schaut regelmäßig nach ihm und kümmert sich um seine tierärztliche Versorgung und um die Vermittlung. Seppel ist sehr menschenbezogen. Er spielt immer noch gern und unternimmt gern kleine Abenteuer. Mit seinen Artgenossen kommt er prima zurecht. Zur Zeit ist er doch etwas zu pummelig, sollte unbedingt etwas abspecken.
Mehr Infos zu Seppel können bei Frau Rummel (0170 7765866) erfragt werden. (Seppel ist wohl 2006 geboren, hat eine Schulterhöhe von 55 cm und wiegt zur Zeit um die 35 kg)

Neue Sonnenliege für die Pensionshunde


Eigentlich wollte ich MIR eine neue Gartenliege gönnen, bin aber nicht so recht fündig geworden. Im Internet stieß ich dann auf diese XXL-Liege mit 200kg Tragkraft – eigentlich für Zweibeiner gedacht – aber als Hundeliege schien sie mir besser geeignet zu sein…

Ich hatte die Liege (das Sonnendach fehlt noch) noch gar nicht fertig aufgebaut, da haben „meine“ Hunde schon bewiesen, wie toll sich dieses „Gartenteilchen“ als Spieltrampolin eignet.

Fazit also – echt tolle XXL-Hundeliege für meine kleinen tierischen Pensionsgäste – Hundespaß pur!

sonnenliege

Die Sonnenliege ist schon nach wenigen Minuten Lieblingsspielplatz für „meine“ Hunde!

Für zwei Wellensittiche wird ein neues Zuhause gesucht.


wellis04.2016

Die Wellensittiche Willi und Hansi

Heute kam ein eMail mit dem Wunsch zur  Vermittlungshilfe bei mir an.

Aus gesundheitlichen Gründen muss für die beiden 3-jährigen Wellis ein neues Zuhause gesucht werden. Auf www.youtube.com gibt es sogar ein kleines Video.

15. April

Nur kurze Zeit, nachdem ich die Beiden zur Vermittlung vorgestellt habe, bekam ich folgende eMail vom Halter: „Wir haben heute eine sehr gute Lösung für unsere beiden Wellensittiche gefunden, sie bekommen eine sehr schöne Voliere in der Nähe von Naumburg. Danke nochmals für ihre Bemühungen.“

Am 24. April könnten Hunde aus meinem Partnertierheim nach Halle reisen…


… und hier ein Zuhause finden.

Sie würden am Abend auf dem Flughafen Leipzig landen und dann bis zum endgültigen Umzug zu ihren Familien bei mir Quartier beziehen. Auf der Reiseliste stehen die Yorkidamen Nene und Perla sowie Terriermischling Terry. Ich werde sie in den nächsten Tagen in der Rubrik Tiervermittlung vorstellen. Sie sind jetzt bereits zu finden auf der Homepage meines Partnervereines RTH e.V. auf Gran Canaria – www.armehunde.com.

Da nur wenig später die Maiferien beginnen und die Hundeplätze in meiner Pension zu dieser Zeit bereits alle vergeben sind, müßte es bereits ernsthafte Interessenten für die Hunde geben, sonst ist eine Ausreise ungewiß…

10. Mai

Die Yorkiedamen Perla und Nene konnten Ende April von der Insel Gran Canaria nach Halle reisen. Für Perla war im Vorfeld eine Familie in Halle gefunden und für Nene ein liebes Frauchen samt Yorkiefreundin bei Dresden. Für Terriermix Terry hatte sich leider niemand gemeldet. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Flugtermin.

Vermittlungshilfe für Hunde von Tierschutzfreunden aus der Ukraine


In den letzten Wochen wurde ich mehrfach gebeten, Vorkontrollen für Hunde aus einem dortigen Tierheim zu machen. Regelmäßig kommen per „Bustransfer“ Hunde von dort in unsere Region. Ich bin neugierig geworden und haben Kontakt zu den Organisatoren aufgenommen. Viele Tierheimbewohner stammen aus Lugansk (leider momentan Kriegsgebiet). Vielleicht können wir ja auch ein wenig mithelfen, für die verwaisten Hunde ein neues Zuhause zu finden…

Ich werde in der nächsten Zeit verschiedene Hunde von dort in der Rubrik Tiervermittlung vorstellen. Vielleicht findet auf diesem Wege der eine oder andere Beller ein Zuhause in unserer Region.

Hier schon einmal der Link zur Homepage und zur Facebookseite:

Homepage – www.dogs-station.com.ua
Facebook – www.facebook.com/Dogs-Station

20. März

Trixi, Belka und Mathilda sind heute in der Tierpension eingezogen und warten nun auf ihre eigenen Familien. Mehr zu den Hunden finden sie direkt in der Rubrik Tiervermittlung.

Nagende Zuckerschnuten


Ratten gehören eher zu den seltenen Pensionsgästen. Um so mehr bin ich jedes mal von ihnen fasziniert. Sie sind fast immer gut drauf, sind extrem neugierig und sehr vernascht. Es ist so goldig wenn man ihnen beim fressen zuschauen kann – wie die kleinen zarten Pfötchen das Naschwerk umklammern – einfach zum dahin schmelzen. Bei diesen Rattenmädels steht Hüttenkäse ganz weit vorn auf der Leckerlie-Karte.

ratten

Ratten in der Tierpension

 

Zwei kleine Spanier warten auf ein Zuhause


Auch am letzten Wochenende sind zwei spanische Hunde in meiner Tierpension als Vermittlungsgäste eingezogen. Sie stammten von meinen Tierschutzfreunden des SOS-Hunde Gran Canaria. Mehr Infos zu den Beiden finden Sie in der Rubrik Tiervermittlung.

adelundteo

Teo und Adel in der Tierpension

 4. Februar

Teo hat seine Probezeit mit 1+ bestanden. Er kommt mit den anderen Vierbeinern der Familie gut klar und kann ab jetzt ein eigenes Körbchen (wohl eher ein ganzes Sofa) sein Eigen nennen.

6. März

Auch für den bezaubernden Adel hat sich die richtige Familie gefunden.

2 Hunde von Gran Canaria werden am 10. Januar in der Pension einziehen…


… und warten dann sehnsüchtig auf ihre eigenen, liebevollen Familien. Brösel und Karu habe ich bereits in der Rubrik Tiervermittlung mit Bild und Text vorgestellt.

11. Januar

Die kleinen spanischen Pfleglinge sind gesund und munter in der Pension angekommen und toben nun lustig und vergnügt durchs Gelände. Für Brösel hat sich bereits eine Familie gefunden, er bekommt schon fleißig Besuch. Für Karu wird noch die geeignete Familie gesucht. Mehr Infos und Fotos dazu in der Rubrik Tiervermittlung.

18. Januar

Brösel ist am letzte Wochenende in sein neues Zuhause umgezogen.

19. Januar

Auch Karu hat seine Familie gefunden. Er wird morgen umziehen.

Hundemäntel für Hunde das Public Shelter Botosani in Rumänien


In meiner Tierpension werden oft Sachspenden (Leinen, Halsbänder o. Hundekleidung) für mein Partnertierheim auf Gran Canaria abgegeben. Diese Spenden gehen dann mit den Hundetransportboxen auf Reisen. Oft sind bei den Spenden auch dicke Wintermäntelchen dabei. Diese können „dort“ nicht verwendet werden, denn die Hunde sollen nur leichte Kleidung auf ihrem Weg nach Deutschland tragen. Beim Abflug auf dem Inselflughafen herrschen nicht selten 30 Grad – bei der Landung hier in Deutschland kann es im Winter schon recht ungemütlich für die Ankömmlinge werden. Leichte Kleidung, die die Hunde beim Abflug nicht überhitzt und bei der Landung vor dem kalten Wind auf der Rollbahn schützt, ist am besten geeignet.

Im Laufe der letzten Monate ist so eine Kiste mit Wintermänteln zusammengekommen. Heute schicke ich sie auf Reisen für ein Shelter in Rumänien. Dort können damit kleinere Hunde über die Wintermonate kuschelig „verpackt“ werden.

Hier die Website zum Verein http://www.pfoetchenhoffnung.de/