Neue Mitbewohner im Kaninchengehege


Vor 2 Wochen sind zwei neue Langohren ins Gartengehege eingezogen. Bisher haben die Beiden die Fototermine strickt abgelehnt. Heute konnte ich beim Gehegeputz endlich einige Fotos schießen. Die Bilder, die ich während der Putzaktion geschossen habe, sind leider zumeist mit Kaninchen-Kondens-Streifen versehen. Erst bei der Fütterung hat die Langohrbande endlich mal still gesessen…

Die beiden grau/weißen Kaninchendamen stammen aus einer Zuchtauflösung aus Teutschenthal. Nach vielen Jahren als Zuchttier mussten sie weg…

Muemmelbande

Zusammen schmeckt es immer besser…

 

Katzenkinder suchen ein Zuhause


In der Rubrik Tiervermittlung habe ich die Katzenkinder Ying und Yang vorgestellt – auch aktuelle Fotos sind dort zu finden.

12.Oktober 2015

Für die Beiden hat sich ein gemeinsames Zuhause gefunden.

„Plüschbär“ Duke ist gestern bei mir eingezogen…


Der liebenswerte Bursche sucht eine neue (ruhige) Familie

Duke stammt urtümlich von der Insel Gran Canaria. 2009 hatten wir ihn in die Harzegion vermittelt. Leider sind Frauchen und Herrchen mittlerweile schwer erkrankt und könne sich nicht mehr um ihn kümmern…

Duke ist ein sehr ruhiger Zeitgenosse, der sich gut mit seinen Artgenossen versteht. Er ist 2008 geboren, kastriert, regelmäßig geimpft, gechipt, er hat die „Größe“ eines Foxterriers.

Nachfragen direkt über meine Tierpension – Tel. 0345 – 1224987 (AB immer aktiv).

duke-neu

„Plüschbär“ Duke  – mehr Fotos in der Rubrik „Tiervermittlung“

 

17. September 2015

Duke ist heute zu seiner neuen Familie gezogen. In den letzten 10 Tagen wurde er schon regelmäßig zur Gassirunde geholt. Sein endgültiger Umzug war für Duke daher so gut wie streßfrei.

 

Für Mischling Duke wird neues Zuhause gesucht


Duke kam 2009 als „Einjähriger“ von Gran Canaria nach Halle. Wir konnten den Burschen an eine liebe Familie nach Wernigerode vermitteln. Leider sind Frauchen und Herrchen mittlerweile schwer erkrankt, so dass wir für Duke dringend ein neues Zuhause suchen müssen.

Der Bursche wird in der nächsten Woche vorerst wieder in meiner Tierpension einziehen und wartet dann auf netten Besuch mit anschließenden HAPPY-END.

Dieses alte Foto von Duke habe ich in meiner Datenbank gefunden – der Bursche wird ja auch jetzt noch so goldig aussehen… Duke ist geimpft, gechipt, kastriert. Mit seinen Artgenossen kommt er prima klar. Er mag Kinder und kann auch ein paar Stunden allein gelassen werden.

duke

Mischlingshund Duke

 

Nachfragen am besten per Telefon – 0345 – 122 49 87 (AB immer aktiv)

Hundegarten nach 8 langen Monaten endlich wieder zugänglich


Seit Dezember letzten Jahres haben „meine“ Hunde den Garten nur durch einen Not-Zaun bestaunen können. Die Hühner meiner Nachbarn hatten dafür mehr Auslauf. Nach 8 Monaten haben meine Nachbarn ihre Baumaßnahmen (Mauer abgerissen – neuen Zaun gebaut) nun endlich beendet.

Da am Zaun noch der Sichtschutz fehlt – schauen die Hühner sehnsüchtig in ihr altes Revier herüber und die Hunde bestaunen das Federvieh auf der anderen Seite des Zauns…

Der Rasen ist nun gemäht, die verwachsenen Ecken werden langsam wieder überschaubar. Noch ist eine Menge zu tun, aber die Hunde sind auch so schon froh über den „Mehrauslauf“.

endlichoffen

Hühner zählen – die tägliche Lieblingsbeschäftigung der Hunde

 

Beagle Dasty und Wuschelmix (Mini) Ilka brauchen eine neue Familie


Ilka habe ich vor knapp 5 Jahren vermittelt. Sie kam damals als Welpe aus meinem Partnertierheim auf Gran Canaria nach Halle. Leider hat es einen sehr unschönen Vorfall in ihrer Familie gegeben. Glücklicherweise können wir durch unsere Schutzverträge entsprechend eingreifen. Der Hundehalter war nach einem erstaunlich ruhigen Gespräch schnell bereit, Ilka an mich zurück zugeben. Da auch Beagle Dasty zur Familie gehörte und ich ihn nicht allein zurück lassen wollte…

So traurig der Anlass meines Kontrollbesuches auch war, bin ich doch sehr froh, dass der Herr sich im Interesse der Hunde auch für die Abgabe des Beagles entschieden hat.

– Beagle Dasty, geb. 2009, kastriert, sehr verträglich mit Artgenossen, stammt von einem „Vermehrer“…

– Minimischling Ilka, geb. 2010, kastriert, stammt von Gran Canaria, verträglich mit Artgenossen, etwas zurükhaltend

Nachfragen direkt über meine Tierpension – Tel. 0345 – 1224987.

dustyundilka

Beagle Dasty und Minimischling Ilka (im Hintergrund Pensionshündin Lara)

25. Juli 2015

Die Beiden haben ihr Zuhause gefunden 😉

 

Für ein schwarz/weißes Katzenkind wird ein Zuhause gesucht


dorfkatzenkinder2015

Zauberhafte Katzenkinder

Meine gute Freundin Sabine Z. hat den „Mutterkatzenhaltern“ Vermittlungshilfe zugesagt. Eines der Kätzchen soll in Zukunft mit der Katzenmama auf dem heimischen Hof leben. Für das zweite Katzenkind wird eine neue Familie gesucht. Leider können „wir“ noch keine Angabe zum Geschlecht machen. Geburtstag der kleinen Racker ist der 18. Mai 2015.

Wer möchte das Katzenkind in seine Familie aufnehmen? Ernsthafte Interessenten melden sich bitte telefonisch direkt in meiner Tierpension. Ich leite die Anfrage dann an meine Freundin Sabine Z. weiter.

Tel. 0345 – 122 49 87 (AB immer aktiv)

 

 

Danke für die Futterspende!


Gestern stand ein Beutel mit Hundefutter vor der Tür. Leider hing kein Zettelchen mit Absender dran, ein persönliches Dankeschön kann ich daher leider nicht los werden… Da am Sonntag drei spanische Vermittlungshunde bei mir ankommen, wird diese kleine Spende schnell Abnehmer finden 😉

Joshi (ein Podenco) und Raudi ( ein Yorkiemix) werden von ihren neuen Familien schon sehnsüchtig erwartet. Luna (eine Terrierhündin) wird erst einmal Quartier bei mir beziehen und dann sehen wir weiter. Ich stelle sie vor, sobald ich ein paar Fotos gemacht habe und ich mehr über sie erzählen kann.

futterspendeundhunde

Futterspende, Podi Joshi, Yorkie Raudi und Terriermixdame Luna (Hundefotos vom RTH e.V., armehunde.de)

 

Wenn das Pensionstierchen nicht zum Futternapf kommt…


… dann gibts den Napf halt „ans“ Bett. Madame Kira verlässt ihr Hundesofa nur zur Gassirunde.

setterinkira1

Madame Kira

 

Alvin fährt in den Urlaub


Eigentlich verbringen die Vierbeiner den Urlaub ja eher in meiner Tierpension. Alvin hat(te) sogar doppeltes Glück. In den letzten Wochen tobte er als Vermittlungspflegling mit den anderen Pensionsbewohnern über den Hof und nun macht er mit seiner Patentante richtigen Urlaub im fernen Bayern. Ja – Alvin „hatte“ sogar eine Patentante. Sie kam in den letzten Wochen sehr regelmäßig, um Alvin zu gemeinsamen Abenteuern abzuholen. Er war jedes mal außer sich vor Freude.

Heute, kurz nach 9.00 Uhr, wurden die Alvin-Adoptionspapiere unterschrieben und auf ging es in ein gemeinsame Leben …

Das Foto entstand heute morgen, als das Urlaubstaxi für Alvin vor der Hoftür einparkte. Nun freue ich mich auf Urlaubsfotos …

alvin-wartet

Alvin – Pensionsoberhund LaVita – Opa Sammy